on 2018-01-15 13:14:53 UTC
  • News

„Die letzten Jedi”: Steve Yedlin zu SkyPanels

 

Bei der Produktion von „Star Wars: Die letzten Jedi“ kamen insgesamt 1000 SkyPanels zum Einsatz. Kameramann Steve Yedlin (ASC) spricht über die Arbeit mit den LED-Softlights von ARRI.

Kritiker und Zuschauer sind sich einig: „Star Wars: Die letzten Jedi“ ist ein absoluter Hit, oder mit den Worten von Justin Chang, dem Filmkritiker der „Los Angeles Times“: Der Film ist „der achte offizielle Teil der Reihe und mit Sicherheit der aufregendste seit Jahrzehnten – der erste total großartige `Star Wars`-Film seit `Das Imperium schlägt zurück` Anfang der Achtziger“. Dafür arbeiteten Regisseur Rian Johnson und Kameramann Steve Yedlin (ASC) wieder zusammen: Sie hatten zuvor bereits bei „Looper“, „Brothers Bloom“ und „Brick“ kooperiert. In „Star Wars: Die letzten Jedi“ bereitet der Widerstand die Schlacht gegen die Erste Ordnung vor. Rey entwickelt unter der Anleitung von Luke Skywalker beunruhigende Stärken, die diesen beunruhigen.

 
 

 

Kameramann Steve Yedlin (ASC). Foto: ARRI.

 

Was das neue Epos unter anderem herausragend macht, ist Yedlins innovativer Einsatz von LED-Softlights der Serie SkyPanel von ARRI. Yedlin berichtet, dass SkyPanels bei „Star Wars: Die letzten Jedi“ in vielfältiger Weise verwendet wurden. „Zunächst haben wir sie in sehr großen Anordnungen verschiedener Art eingesetzt, zum Beispiel an der kompletten Decke einer Bühne, die mit diffusem Licht ausgeleuchtet wurde“, sagt er. „Ob das nun mit einer Kuppel war oder mit einem großen Rechteck, das von einem Kran hing: Wir setzten sie immer in großen Anordnungen ein und konnten die Farben auf Knopfdruck ändern, sogar bei kompletten Spielszenen.“

 
 
Star Wars: Die letzten Jedi

Star Wars: Die letzten Jedi

 

 

Der Film wurde mehrere Monate lang in den Pinewood Studios in London gedreht, außerdem fanden Dreharbeiten in Irland, Kroatien und Bolivien statt. Die Zahl der Sets und Beleuchtungskonzepte war bei „Star Wars: Die letzten Jedi“ viel höher als bei „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Yedlin drehte den Film in einer Kombination aus verschiedenen Formaten: hauptsächlich mit 35-mm-Kameras und anamorphotischen Objektiven, aber auch mit 35-mm-Kameras mit sphärischen Objektiven, mit sphärischen sowie anamorphotischen Objektiven und ARRI ALEXA Kameras von Panavision, IMAX-15-perf-65-mm-Film sowie mit der ALEXA 65 von ARRI Rental. Sein erster Spielfilm mit der ARRI ALEXA war „Girl Most Likely“ von 2012.

 
 

 

Foto: David James ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

 

Von Aufnahmen auf riesigen Bühnen bis zu Drehs on Location: Bei der Produktion von „Star Wars: Die letzten Jedi“ kamen insgesamt 1000 SkyPanels zum Einsatz. SkyPanels sind komplett durchstimmbar, die korrelierten Farbtemperaturen lassen sich von 2800K bis 10.000K einstellen, mit akkurater Farbwiedergabe im gesamten Bereich. Yedlin sagt, dass er die ARRI SkyPanels durchgängig im HSI-Modus verwendete (Hue, Saturation, Intensity/Farbwert, Farbsättigung, Helligkeit) – aus verschiedenen Gründen: „Im HSI-Modus wird die Chromatizität fast perfekt abgebildet“, betont er. „Wenn man die Chromatizitäts-Koordinaten für Farbwert und Farbsättigung einstellt und dann die Helligkeit erhöht und senkt, wird die Farbe unvorstellbar zuverlässig abgebildet. Das ist das Erstaunliche an dem HSI-Modus: Man kann jede Farbe, die das SkyPanel darstellen kann, mit lediglich drei DMX-Kanälen einstellen. Dabei verläuft die Farbsättigung wirklich gut, wenn man es heller oder dunkler macht.“

 
 

 

Foto: David James ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

 

Yedlin hat schon vorher interaktive Beleuchtungskonzepte entwickelt, aber es war das erste Mal, dass er dies mit LEDs gemacht hat. „Das hat uns ermöglicht, unbeschreiblich komplexe Sachen umzusetzen“, erläutert er. „Wir konnten das Licht schneller und auf komplexere Weise ändern als je zuvor. Auch das Neuprogrammieren ging schneller. Wir haben viel gearbeitet, um sicherzustellen, dass ich fertige Skripte habe, aber ich konnte auch sehr schnell völlig neue Varianten umsetzen.“

 
 
 
 
 

Wir konnten das Licht schneller und auf komplexere Weise ändern als je zuvor.

 

 

Weil sie Änderungen so einfach und effizient vornehmen konnte, war die Crew in der Lage, Dinge zu tun, die vorher unmöglich erschienen, zum Beispiel Farben in spezifischen Richtungen zu ersetzen. Dazu Yedlin: „Wenn beispielsweise das Licht einer orangefarbenen Explosion anderes Licht überstrahlt, kann das SkyPanel von der anderen Farbe zu Orange umstellen, so dass nichts überstrahlt wird. Wir konnten Änderungen von einer Komplexität und Intensität vornehmen, die normalerweise auf konventionelle Weise nicht zu erreichen sind – und wir konnten diese Änderungen spontan und auf sehr einfache Weise umsetzen.“

 

Die Vorbereitung spielte eine wichtige Rolle dabei, dass die Beleuchtung so reibungslos funktionierte, sagt Yedlin. Die „kontinuierliche Vorbereitung“ habe fünf oder sechs Monate gedauert, nachdem das Team mehrere Monate immer mal wieder daran gearbeitet hatte. „`Star Wars: Die letzten Jedi` hatte die sinnvollste Vorbereitung von allen Filmen, an denen ich bislang gearbeitet habe“, sagt er. „Dazu gehörte, mit dem Production Designer Rick Heinrichs und seinen Set Designern darüber sprechen zu können, wo die Leuchten am Set sein würden ... Das war besonders wichtig, da wir auf einem komplett geschlossenen Set drehten, wo man alle Wände sehen konnte. Wir konnten also beispielsweise nichts an der Decke befestigen. Die Form der Leuchten mussten gemeinsam mit den Set Designern entwickelt werden.“

 
 
 
 
 
  

Fotos: Lucasfilm Ltd. © 2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

 

Durch die lange Vorbereitungsphase hatte Yedlin die nötige Zeit, um die Arbeit mit den SkyPanels richtig zu planen. „Ich hatte in meinem Büro wochenlang eine ALEXA, ein SkyPanel, einen Medien-Server, meinen Computer und sehr viele Farbfilter“, berichtet er. „Ich hatte Zeit, um alles mit Oberbeleuchter David Smith zu planen, außerdem habe ich viel mit (dem zusätzlichen Kameramann) Jaron Presant gearbeitet, beispielsweise um Farbfilter abzustimmen. Wir konnten die Chromatizitäts-Koordinaten für die SkyPanels planen, und angesichts der Vorbereitungszeit, die wir hatten, konnten wir das sehr genau machen.“



on 2018-01-04 16:21:55 UTC
  • News

ZerOS Software Release 7.9.3


Einführung


ZerOS 7.9.3 ist eine neue Softwareversion, die für alle nachfolgend aufgelisteten Konsolen und Server mit dem ZerOS-Betriebssystem empfohlen wird. Diese Versionshinweise beschreiben die neuen Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen.
Betroffene Produkte


 ORB Serie
 Solution Serie
 FLX
 FLX S24 & S48
 SCD Server & SCD Server Pro
 Phantom ZerOS (Offline-Software)
 Leap Frog 48 & 96


Kompatibilität


Es sind keine Kompatibilitätsprobleme mit der vorherigen Version 7.9.2.50 bekannt.
Die nachfolgenden Mobile-Apps (und ältere Versionen) verbinden sich nicht mit Zeros 7.9.3. Bitte aktualisieren Sie Ihre Mobile-Apps:
- ZerOS Remote (iOS version 3.1, Android version 3.0)
- ZerOS Monitor (iOS version 3.1, Android version 1.0.1.13)


Aktualisieren der ZerOS-Software


Bitte beachten Sie die Update-Hinweise am Ende dieser Informationen. Der Installationsprozess entfernt alle Daten auf der Konsole, einschließlich aller Show-Dateien. Wenn die aktuelle Show-Datei noch benötigt wird, stellen Sie bitte sicher, dass ein Backup erstellt wurde, bevor Sie mit dem Update fortfahren. Bei der Durchführung eines Software-Updates ist es wichtig, dass die Stromversorgung nicht unterbrochen wird. Ein Stromausfall während eines Softwareupdates kann Ihre Konsole unbrauchbar machen.

 

Die Software ZerOS 7.9.3 ist online hier zu finden:

https://eatonfilesharing.app.box.com/v/ZerOS/folder/42009315015#

on 2017-11-22 10:28:22 UTC
  • News

FLX-pedia

Sie überlegen sich eine FLX Konsole zu kaufen?

Aber Sie wissen nicht genau wie sich die Konsolen unterscheiden?

Genau dafür haben wir für Sie nun eine kleine Tabelle mit den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen erstellt.

Die Konsolen der Jester-Serie sind übrigens aus dem Sortiment genommen worden.
Einige Modelle sind aber noch an Lager!

Anbei ein kleiner Wegweiser:

 

  • Jester 12/24 » FLX S24 (etwas teurer, aber dafür mit Steuerung von 48 Moving Lights, LED-Systemen usw.)

 

  • Jester 24/48  » FLX S48 (auch etwas teurer, aber dafür mit Steuerung von 96 Moving Lights, LED-Systemen usw.)

 

  • Jester ML24  » FLX S24 (günstiger als die ML24)

 

  • Jester ML48  » FLX S48 (günstiger als die ML48)

 

  • Jester TLXtra  » FLX S24 / FLX S48 / FLX (günstiger mit der FLX S Serie, teurer bei der größeren FLX mit Nummernblock) 

FLX S24

FLX S24 FLX S48 FLX

Mit den kompakten 19" Abmessungen bietet die FLX S24 leistungsfähige Eigenschaften zur Steuerung von 48 Moving Lights, LED-Systemen und Dimmerkreisen.

Doppelte Leistungsfähigkeit bei der FLX S48 mit intuitiver Hands-on-Steuerung von bis zu 96 Moving Lights oder LED-Systemen, gepaart mit einem Monitorausgang zum schnellen Zugriff auf Paletten und zur übersichtlichen Ansicht aktueller Showdaten. Für ein breites Spektrum anspruchsvoller Anwendungen entwickelt. Egal ob Anfänger oder Profi, standardisierte Syntax-Befehle ermöglichen einen schnellen Zugriff auf 2048 oder 4096 Kanäle (je nach Ausführung).
48 Moving Lights, LED-Systeme oder Dimmerkreise 96 Moving Lights, LED-Systeme oder Dimmerkreise Keine Limitierung bei der Anzahl der Geräte (je nach Version max. 4096 DMX-Kanäle)
24 Multifunktionsfader 48 Multifunktionsfader 24 Multifunktionsfader
49 Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität) 97 Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität) 241 Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität)
Master-Playback mit GO-Taste Master-Playback mit GO-Taste Master-Playback mit GO- und PAUSE-Taste
4 UDK-Tasten mit 10 Seiten (Total 40)
48 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes, Positionen und Effekte) 96 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes, Positionen und Effekte) 240 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes, Positionen und Effekte)
Integrierter Effektgenerator mit automatischen Effekten Integrierter Effektgenerator mit automatischen Effekten Integrierter Effektgenerator (Effekte können selbst erstellt werden)
DMX-Ausgänge über 1x XLR 5 Pin und 1x XLR 3 Pin DMX-Ausgänge über 1x XLR 5 Pin und 1x XLR 3 Pin DMX-Ausgänge über 2x XLR 5 Pin
1 oder 2 Linien (upgradefähig auf max. 2 DMX-Linien) 1 oder 2 Linien (upgradefähig auf max. 2 DMX-Linien) 4 oder 8 Linien (upgradefähig auf max. 8 DMX-Linien)
RJ45 Ethernet-Schnittstelle zur Anbindung von Smartphones und Tablet-PC's über WLAN-Access-Points, sowie für DMX-over-Ethernet (ArtNet 4 & sACN) RJ45 Ethernet-Schnittstelle zur Anbindung von Smartphones und Tablet-PC's über WLAN-Access-Points, sowie für DMX-over-Ethernet (ArtNet 4 & sACN) EtherCON Ethernet-Schnittstelle zur Anbindung von Smartphones und Tablet-PC's über WLAN-Access-Points, sowie für DMX-over-Ethernet (ArtNet 4 & sACN)
Monitoranzeige über W-LAN auf Tablet PC DVI-D-Monitorausgang mit Touchsreen-Unterstützung DVI-D-Monitorausgang mit Touchsreen-Unterstützung
2 USB-Schnittstellen 2 USB-Schnittstellen 5 USB-Schnittstellen
Externes Netzteil Externes Netzteil Internes Netzteil über PowerCON

 

Wenn Sie noch offene Fragen haben, dann melden Sie sich einfach telefonisch unter 07391-77470 oder per E-Mail unter info@ultralite.eu bei unserem freundlichen Personal, das Ihnen gerne weiter hilft.

on 2017-11-17 14:32:48 UTC
  • News

DJ IN-SITE EUROPE 2017

Übersicht über die Umfrage

Vielen Dank für Ihre Interesse an dieser eindeutiger DJ Befragung. Sie haben jetzt die Möglichkeit sowohl Ihre Anlage und Ihre Nutzung davon zu beschreiben als auch Ihre Kundenwünsche auszudrücken. Nach mehreren erfolgreichen Umfragen in den Vereinigten Staaten ist dies die fünfte derartige Befragung von diesem Projekt in Europa.

Bitte KLICKEN SIE HIER um die Befragung zu beantworten (ausschließlich für DJs, die einen Wohnsitz in Europa haben).

Ihre Antworten werden anonym bearbeitet und nach der Erledigung der Befragung haben Sie die Moeglichkeit, einer von fünf €200 Amazon-Gutscheine zu gewinnen.

Diese Befragung past sich nach professionelle Standards der Marktforschung an. Ihre Angaben werden nicht an Dritte wiedergeben oder zwecks Vertrieb und Marketing verwerten.

Vielen Dank fuer Ihre Zeit und viel Erfolg bei der Gewinnausschüttung.

Die Umfrage steht in keiner Verbindung zu Ultralite und wird in keiner Weise von Ultralite gesponsert.

Die Umfrage ist von Futuresource Consulting. 

on 2017-09-13 09:45:08 UTC
  • News

FLX S Lichtsteuerungen

kostengünstig, intuitiv und begeisternd 


Systemerweiterungen

"Für 'n Appel und 'n Ei“ ist vielleicht ein wenig übertrieben 😉, aber mit der neuen FLX S Serie erweitert ZERO88 seine Baureihe um zwei Lichtsteuerkonsolen zu unglaublich günstigen Preisen.

 

Die entscheidenden Eckpunkte bei der Entwicklung waren Platz, Zeit, Benutzerfreundlichkeit,
Flexibilität und natürlich der Preis.


Zum Preis einer konventionellen 24/48 Konsole gibt es jetzt eine Multifunktionslichtsteuerung der neuesten Generation mit Touchdisplay!

 

FLX S 24 und  FLX S 48

Von beiden Konsolen gibt es jeweils zwei Ausführungen:  ein oder zwei Universen.

Und sollte man sich noch nicht ganz sicher sein, ob ein oder zwei Universen reichen, kein Problem.
Man kann das Pult nachträglich (per Freischaltcode, kostenpflichtig) upgraden!

Des weiteren können die Systeme zusätzlich ganz flexibel und beliebig erweitert werden.

 

Systemerweiterungen

 

Ausstattungmerkmale:

  • Integrierter 7” Multi-Touchscreen
  • Intuitive Hands-on-Kontrolle über 4 Encoderräder
  • Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität,
    multiple Cues auf jedem Playback-Fader speicherbar)
  • Klassische Theater-Wiedergabe über Master-Playback
    mit GO-Taste
  • Colour-Picker (CMY, RGB und HSV), zusätzlich können
    Grafiken als Vorlage zur Farbauswahl genutzt werden
  • Lichtstimmungsvorlagen (Mood Boards) von LEE Filters
  • Pan-/Tilt-Koordinatenfeld zur einfachen Positionierung
    von Moving Lights
  • Automatische Paletten, Effekte, Gruppen und Makros

Diese und viele andere Merkmale können Sie in den jeweiligen Datenblättern nachlesen.

Datenblatt FLX S24

Datenblatt FLX S48

 

Benutzerhandbücher

FLX S Benutzerhandbuch (DE)

FLX S Quick Start Guide (DE)

Unterscheiden tun sich die zwei neuen Zero88 Konsolen in folgenden Punkten:

 

FLX S24

Mit den kompakten 19" Abmessungen bietet die FLX S24
leistungsfähige Eigenschaften zur Steuerung von 48 Moving Lights,
LED-Systemen und Dimmerkreisen.

  • 24 Multifunktionsfader
  • 49 Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität)
  • 48 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes,
    Positionen und Effekte)
  • 48 Gruppen und Makros
  • 19" Montage mit 6HE

 

FLX S48

Doppelte Leistungsfähigkeit mit intuitiver Hands-on-Steuerung von
bis zu 96 Moving Lights oder LED-Systemen, gepaart mit einem
Monitorausgang zum schnellen Zugriff auf Paletten und zur
übersichtlichen Ansicht aktueller Showdaten.

  • 48 Multifunktionsfader
  • 97 Playbacks (je mit Submaster- & Cue-Listen-Funktionalität)
  • 96 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes,
    Positionen und Effekte)
  • 96 Gruppen und Makros
  • DVI-D-Monitorausgang mit Touchsreen-Unterstützung (1024x768)

 

Hier gelangen Sie direkt zu den Produkten:

ZE0020-000026-00, FLX S24 1 Universum

ZE0020-000027-00, FLX S24 2 Universen

ZE0020-000028-00, FLX S48, 1 Universum

ZE0020-000029-00, FLX S48, 2 Universen

 

Sie wollen sich die Konsole erst einmal anschauen bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden?

Kein Problem, wir können Ihnen gerne ein Demogerät zusenden.

 

Bitte schicken Sie einfach eine Anfrage an sales@ultralite.eu

 

 

 

 

Some helpful tips for our ZerOS lighting console…

 

 

 

on 2017-10-24 15:45:40 UTC
  • News

UVP Netto: 2.999€ Erhältlich ab Januar/Februar 2018

 

 

Einige Features:
• 4 HDMI-Eingänge (mit De-Interlacing)
• 2 HDMI-Eingänge (skalierbar)
• 1 gemeinsamer RGB-/HDMI-Eingang (skalierbar)
• 2 SDI-Ausgänge ‒ zuweisbar auf PGM, PVW, AUX
• 2 HDMI-Ausgänge ‒ zuweisbar auf PGM, PVW, AUX
• 1 Multiview-Ausgang ‒ Programm, Vorschau sowie acht Videoquellen mit Audiometern
• LAN ‒ für Remote-Steuerung und Smart Tally
• RS-232 ‒ Remote-Steuerung
• Smart Tally (LAN/WIFI)
• USB Port ‒ Standbild-Upload, Speicherung von Programmdateien
• Aux-Bus (switchbar auf Frame)
• Video-Komposition
• Audio-Mixer
• 8-Kanal Audio-Embedding
• Remote-Steuerung über Software

 

Live-Events und Streaming-Anwendungen sind weiterhin auf dem Vormarsch und verlangen im Zuge stetig steigender Anforderungen nach einer immer ausgefeilteren Funktionalität. Der V-60HD vereinfacht Ihre Setups und kombiniert das Beste beider Welten, darunter SDI-Eingänge für Kamera-Quellen sowie skalierbare HDMI-Eingänge für Daten-, Computer-, Tablet- und weitere Videoquellen. Mit seiner Kombination aus leistungsstarken Audiofunktionen, darunter Multikanal-Embedded-Audio, analoge XLR- und Cinch-Eingänge, De-Embedded-Audio aus digitalen SDI- oder HDMI-Quellen sowie einer Vielzahl von Videoanschlüssen inklusive Programm- und Aux-Bus, präsentiert sich der V-60HD als ideales Werkzeug für unterschiedlichste Live-Event-Produktionen und Streaming-Anwendungen.

Live-Produktion

Corporate-Events gehören zu den am schnellsten wachsenden Produktionen im Live-Events-Bereich und umfassen Podiumsdiskussionen, Meetings, Trainings oder Produktpräsentationen, die sowohl vor Publikum veranstaltet als auch gestreamt werden.

  • Der V-60HD ist portabel und kompakt und eignet sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Meeting-Locations im Indoor- und Outdoor-Bereich.
  • Mit seinen vier SDI- und zwei HDMI-Eingängen ermöglicht der V-60HD das simultane Switchen von Kameras und Computersignalen für dynamische Präsentationen.
  • Da nicht alle Kameras eine volle 1080p-Unterstützung bieten, können mittels De-Interlacing in den SDI-Eingängen 1080i- und 1080p-SDI-Videosignale aus mehreren Kameras verarbeitet werden, ohne auf externe Konverter zurückgreifen zu müssen.
  • Mit der Auto-Mix-Funktion des V-60HD gestaltet sich das Mischen von Audiosignalen einfacher als jemals zuvor. Auf diese Weise lassen sich Audiopegel mehrerer Mikrofone und Videoquellen automatisch anpassen, um den Fokus voll und ganz auf das Switchen der Videosignale legen zu können.
Live Production

Education

Der Einsatz von Videokommunikationsmitteln steigert die Effektivität von Ausbildungsangeboten und ermöglicht das Streamen von Vorlesungen, Versammlungen, Sportveranstaltungen, Live-Performances oder Theaterproduktionen.

  • Die Ausgänge beinhalten Programm-, Vorschau- und Aux-Busse und ermöglichen das flexible Handling von Signalen. So lässt sich etwa das Programmsignal auf den Hauptbildschirm routen, während Moderatoren-Hinweise parallel auf einen separaten Monitor laufen.
  • Die Auto-Mixing-Funktion passt Audiopegel entsprechend ihrer Priorität automatisch an und garantiert einheitliche Pegel für den Saalmix, das aufzuzeichnende Moderatorensignal, den Live-Stream oder einzelne Saal-Lautsprecher.
  • Lehrkräfte können die Mehrkanal-Audio-Embed-Funktion verwenden, um acht separate Audiokanäle auf einem SDI-Videorekorder aufzuzeichnen, um Audiosignale auch nachträglich bearbeitenzu können oder multilinguale Audiovarianten zu erstellen.
  • Die Bedienoberfläche des V-60HD eignet sich ideal für Einsteiger und Studenten und kann über den integrierten LAN-Anschluss mittels der Remote Contol Software von Roland via PC oder Mac fernbedient werden.
  • Im Installations-Einsatz lässt sich der V-60HD via Touchpanel-Interfaces über den integrierten RS-232-Anschluss fernbedienen.
Education

Kirche/Theater

Der V-60HD eignet sich perfekt für Umgebungen, in denen mehrere Bildschirme zum Einsatz kommen, die jeweils mit unterschiedlichen, wechselnden Inhalten bespielt werden müssen, etwa in Kirchen, Konferenzzentren, Hotels oder Messegebäuden.

  • Über die fest zugeordneten Aux-Buttons lassen sich Inhalte genauso einfach auf einen zweiten Bildschirm switchen wie auf den Hauptbildschirm.
  • Ein neu entwickeltes, drahtloses Tally-System für iOS- und Android-Geräte unterstützt Tally-Operator und Kameramänner bei der Identifizierung, welche Kamera aktuell „on air“ ist und zu welcher Kamera als nächstes gewechselt werden soll.
  • Mit seinen integrierten Audioeingängen und modernen Effekten, darunter Auto-Mixing und leistungsstarke Dynamikeffekte, präsentiert sich der V-60HD als idealer Streaming-Mixer für das Remixen von Stems aus einem Audio-Mischpult und zum Aufbereiten der Signale für Broadcast-Anwendungen.
Church/Theater

VIDEO

Cut, Mix mit weicher Überblendung, NAM- und FAM-Übergänge. Verwendung von bis zu 30 unterschiedlichen Wipe Patterns. Time-Base-Korrektur und Frame-Synchronisation für nahtlose Übergänge zwischen sechs Videoquellen und zwei Standbildern anstelle von Bussen.

  • 14 HDMI-Eingänge (mit De-Interlacing)
  • 22 HDMI-Eingänge (skalierbar)
  • 31 gemeinsamer RGB-/HDMI-Eingang (HDMI 6; skalierbar)
  • 42 SDI-Ausgänge ‒ zuweisbar auf PGM, PVW, AUX
  • 52 HDMI-Ausgänge ‒ zuweisbar auf PGM, PVW, AUX
  • 61 Multiview-Ausgang ‒ Programm, Vorschau sowie acht Videoquellen mit Audiometern
  • 7LAN ‒ Remote-Steuerung und Smart Tally
  • 8RS-232 ‒ Remote-Steuerung
  • 9USB Port ‒ Standbild-Upload, Speicherung von Programmdateien

  • SDI Camera
  • HDMI Camera
  • PC / Mac
  • Smartphone / Tablet
  • Blu-ray Disc Player

Professionelle Bedienoberfläche

Professionelle Broadcast-Cross-Point-Buttons mit PGM/PST LED-Farbanzeigen. Robuster T-Bar, DSK Quick-Edit-Regler für Key-Level und Gain. Zwei fest zugeordnete PinP- und Split-Buttons mit Reglern für zentrisch angeordnete Split- und PinP-Bilder. Wechsel des Übergangstyps via Mix- oder zwei Preset-Wipe-Buttons mit fest zugeordnetem Regler für das Anpassen der Übergangs- und Überblendzeit. 3‘‘-LCD-Bildschirm auf der Frontseite mit Schnellzugriff-Navigation für das Anpassen der Switcher-Parameter.

Video-Komposition

Der V-60HD beinhaltet DSK- (Downstream Keying), Bild-in-Bild- (PinP) und Split-Compositing-Effekte – ideal zum Erstellen von Nachrichten-Übertragungen sowie für Firmenpräsentationen. Unterschiedliche PinP-Fensterformen, wie Rechteck-, Kreis-, Herz- und Diamant-Muster, generieren ausgefallene Effekte für besondere Events. DSK für das Einblenden von Titeln, Songtexten, Logos oder Grafiken aus den Videoquellen mit bis zu drei Kompositions-Layern. Sowohl Luminance Keying (Black/White) als auch Chroma Keying können mittels DSK für die Komposition von zwei Videoquellen plus zusätzlichem PinP-Layer plus Hintergrundvideo für kreative Live-Produktionen verwendet werden.

AUX-bus

Der fest zugeordnete AUX-Bus kann jedem der vier separaten SDI- oder HDMI-Ausgänge zugeordnet werden und ermöglicht das nahtlose Switchen von acht Eingangskanälen (4x SDI, 2x HDMI oder 1x RGB und 2 Standbildern). Fest zugeordnete AUX-Layer Cross-Point-Buttons sorgen für die schnelle Bedienung und nahtloses Switchen.

AUDIO

Der V-60HD verfügt über einen 18-kanaligen Audio-Mixer mit vier XLR/Klinken-Combo-Buchsen mit 48V Phantomspeisung, einen Stereo-Cinch-Eingang sowie Integration der Audio-Signale der sechs Video-Eingänge.

Audio-Mixer mit Vorverstärker und Dynamikeffekten (Kompressor)

Der leistungsstarke Vorverstärker und die Dynamikeffekte des V-60HD beinhalten einen Hochpassfilter, Gate, Kompressor, 3-Band-EQ, Delay sowie eine optionale „Audio-follows-Video“-Funktion, dank derer sich das Audiosignal nach der jeweils ausgewählten Videoquelle richtet. Die Dynamikeffekte lassen sich wahlweise über das LCD-Menü oder die leistungsstarke Remote-Control-Software für Windows und Mac anpassen.

Auto-Mixing

Durch die automatische Pegelanpassung unterschiedlicher Audioquellen ermöglicht die integrierte Auto-Mixing-Funktion die richtige Lautstärken-Einstellung für mehrere Konferenzteilnehmer. Zudem lassen sich kanalbezogene Prioritäten zuweisen, um dem Moderator oder einem beliebigen, priorisierten Audiokanal einen höheren Lautstärke-Pegel zu geben, während die Auto-Mixing-Funktion dafür sorgt, dass sich der Operator auf das Switchen und die Produktion der Videosignale fokussieren kann.

Mehrkanalige Audio-Integration

Mischen Sie bis zu acht analoge Eingangssignale auf den SDI 1- oder SDI 2-Ausgang (als Audio-Embedded-Kanal) und erstellen Sie einen separaten Pre-Effekt- (ohne Effekte) oder Post-Effekt-Mix (mit Effekten), um Audio-Probleme in der Nachbearbeitung eines Live-Events korrigieren zu können. Diese Funktion eignet sich darüber hinaus für den Einsatz bei mehrsprachigen Veranstaltungen, um das Voice-Over oder die Übersetzung über einen eigenen Audiokanal auf einem separaten Master aufzunehmen.

SMART TALLY

Rolands einzigartiges und proprietäres drahtloses Tally-System wird mit einem mit dem V-60HD verbundenen W-LAN-Router verwendet, um Tally-Informationen auf iOS- und Android-Geräte im Netzwerk zu senden.*Zukünftiges Update TBA

REMOTE-STEUERUNG

Die einfach zu bedienende Software-Anwendung „V-60HD RCS“ für Mac und PC stellt Konfigurations- und Steuerungsinformationen für den Roland V-60HD über einen Netzwerk-Port bereit, um ein Kopieren, Speichern und Abrufen von Backups und Presets zu ermöglichen. Die kostenlose RCS-Anwendung wird voraussichtlich mit Beginn des 2. Quartals 2018 veröffentlicht werden.
Der V-60HD verfügt über einen RS-232-Port für die Remote-Steuerung und -Bedienung über ein Touchpanel oder ein anderes programmierbares Interface.
*Zukünftiges Update TBA

on 2017-10-10 16:19:09 UTC
  • News

Im Oktober 2017 präsentiert Roland den Professional Video Showtruck Tour 2017 das gesamte Roland Professional A/V Video Produktportfolio.

Herr Michael Menze (Senior Product Specialist) und Janosch Riemann (Sales Manager Professional A/V), werden Sie herzlichst empfangen und mit fachgerechter Beratung zur Seite stehen.

„Der Bereich Professional-Video wird für den Roland Konzern zukünftig eine tragende Rolle spielen. Daher freuen wir uns besonders, auch einige neue Video-Switcher wie z.B. den V-800HD MKII, XS-1HD, aber auch die beliebten V1-HD und V1-SDI während der Tour präsentieren zu können.“ so Janosch Riemann. Darüber hinaus werden auch weitere Top Produkte wie der VR-4HD AV Mixer ausgestellt und stehen zum Testen bereit.

Der Innenraum des Showtrucks wird, neben den Produkten, mit Displays und Zuspielern ausgestattet sein, so dass sowohl tiefergehende Produkttests, als auch Workshops an den jeweiligen Standorten angeboten werden. Obendrein lädt die Dachterrasse des Trucks bei gutem Wetter alle Teilnehmer zum Entspannen und lockerem Kennenlernen ein.

Der Roland Truck wird jeweils einen Tag lang bei den teilnehmenden Partnern stoppen:

12. Oktober 2017 von 10 – 18 Uhr
Lang AG,
Schlosserstr. 8, 51789 Lindlar

17. Oktober 2017 von 10 – 18 Uhr
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg,
Berliner Tor 5, 20099 Hamburg

23. Oktober 2017 von 10 – 18 Uhr
satis&fy AG,
Industriegebiet Dögelmühle, 61184 Karben

25. Oktober 2017 von 9:30 – 18 Uhr
Wilhelm & Willhalm event technology GmbH & Co.KG,
Theodor-Fontane-Strasse 9, 85609 Aschheim

Wir freuen uns Sie an den Roland Partnerstandorten begrüßen zu dürfen und blicken gespannt auf einen regen Informationsaustausch.

Informationen zu den Produkten finden Sie unter: http://proav.roland.com

Informationen zu den Tourterminen finden Sie unter: www.roland-musictruck.com

on 2017-09-19 07:34:49 UTC
  • News

Enormous Aperture

Die SkyPanel-Serie von ARRI
ist bekannt für ihre außergewöhnliche Helligkeit und den enormen Lichtaustritt. Mit
dem S360-C erweitert ARRI seine LED-Flächenleuchten um das bislang größte und
hellste Modell der Reihe. Neben seiner hohen Leistungsfähigkeit beeindruckt das
S360-C mit einer Vielzahl außergewöhnlicher Funktionen, die den Scheinwerfer zu
einer der vielseitigsten LED-Leuchten auf dem Markt machen. Zu den Funktionen
gehören unter anderem die komplett durchstimmbare Farbtemperatur, Lichteffekte
bei großer Apertur, integriertes Wireless-DMX sowie ein einzigartiger Bügel aus
Kohlenstofffaser. Das S360-C ist wahrlich ein absolutes Scheinwerferbiest.

Bei Flächenleuchten dreht sich alles um die Größe – je größer die Apertur, desto
besser. Für das S360-C ist ARRI bei der Größe keine Kompromisse eingegangen.
Die Grundfläche des S360-C ist 5,8 mal so groß wie diejenige des S60 und erzeugt
ein wunderbares Flächenlicht mit einer breiten 105-Grad-Abstrahlung. Auf diese
Weise legt sich das Licht auch um große Objekte und reicht noch um einiges weiter
als bei den kleineren SkyPanels.


Mit mehr als 120.000 Lumen zählt das S360-C zu den hellsten LEDFlächenleuchten
auf dem Markt. Im direkten Vergleich mit dem S60-C verfügt das
S360-C über die vierfache Lichtstärke – und das bei exzellenter Farbqualität und
Durchstimmbarkeit. Mit einer Leistungsaufnahme von lediglich 1.500 Watt ist das
S360-C doppelt so hell wie eine vergleichbare 4.000-Watt-Glühlicht-Flächenleuchte
und sogar dreimal heller als ein 12.000-Watt-Glühlicht-Spacelight. Dank seiner
Energieeffizienz von mehr als 80 Lumen pro Watt gehört das S360-C nicht nur zu
den hellsten, sondern auch zu den umweltfreundlichsten LED-Flächenleuchten auf
dem Markt.

Lumens, Lumens, and more Lumens

Wireless DMX, Built In

Die SkyPanel-Serie bietet Anwendern eine Vielzahl an Steuerungsmöglichkeiten:
DMX, RDM, Art-Net, sACN, 5-Pin-XLR und Ethernet. Das S360-C fügt dieser Reihe
eine weitere, richtungsweisende Kommunikationsoption hinzu, die zudem ohne
Verkabelung auskommt: Wireless-DMX by LumenRadio. Jedes S360-C verfügt über
einen integrierten CRMX-Chip und ermöglicht die kabellose DMX- und RDMÜbertragung
ohne zwischengeschaltete Router. Um loszulegen, müssen Anwender
lediglich einen kompatiblen LumenRadio-Sender mit dem S360-C verbinden. Der 5-
Pin-DMX-Ausgang des S360-C ermöglicht die Daisy-Chain-Kabelverbindung mit
weiteren SkyPanels im DMX-Netzwerk.

Full Color Tuneability

Wie alle ARRI LED-Scheinwerfer ist auch das S360-C komplett durchstimmbar. Das
S360-C ermöglicht die stufenlose Regulierung der Farbtemperatur zwischen 2.800
K und 10.000 K inklusive Plus/Minus-Grünkorrektur sowie die Nutzung des vollen
Farbraums dank Zugriff auf Farbton und Sättigung. Mittels RGBW-Mischung können
Farbfilter und klassische Lichtquellen emuliert werden. Zudem können CIE-XYKoordinaten
direkt angesteuert werden. Mit mehr als 85 Prozent der verfügbaren
Farben des Rec-2020-Farbraums lassen sich die erforderlichen Farben und der
gewünschte Look direkt am Set erzeugen.

Lighting Effects on a Grand Scale

Mit der SkyPanel Firmware 3.0 hat ARRI die SkyPanel-Familie um leistungsstarke
Lichteffekte erweitert. Im neuen S360-C wirken diese nun noch beeindruckender. Im
Zusammenspiel mit der großen Apertur des S360-C gewinnen die dynamischen
Lichteffekte zusätzlich an Kraft und Wirkung. Während der Feuereffekt eine riesige
Fläche in Lichtflammen hüllt, rauscht die Sirene auf einer imgainären Straße am
Betrachter vorbei, und der Paparazzi-Effekt sorgt für mannigfaltiges
Blitzlichtgewitter. Mit nur wenigen Reglerdrehungen stehen jeder Lichtcrew
aufregende und realistische Effekte zur Verfügung.

Swappable Panels

Die SkyPanel sind eine der wenigen LED-Flächenleuchten, die einen Austausch der
Streuscheiben vor den LEDs ermöglichen. Selbstverständlich verfügt auch das
S360-C über diese Option und kann mit austauschbaren Streuscheiben in den
Ausführungen Lite, Standard, Heavy und Intensifier bestückt werden. So erhöht sich
die Helligkeit des S360-C durch den Einsatz des Intensifiers um 50 Prozent,
wodurch die Leuchte noch weiter reicht.

Carbon Fiber Yoke

Zum Standardlieferumfang des S360-C gehört ein State-of-the-art-Bügel aus
Kohlenstofffaser. Durch den Einsatz des sicheren und robusten Bügels reduziert
sich das Gesamtgewicht des Scheinwerfers im Vergleich zu herkömmlichen
Konstruktionen um mehrere Kilogramm. Auf Basis eines einzigartigen
Karbonfasergewebes sowie metallverstärkten Montagehalterungen ermöglicht der
S360-C-Bügel eine Gewichtsreduktion von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu
normalen Stahlbügeln und kann das Zehnfache des Scheinwerfergewichts tragen.

A Place for Your Remote

Es lohnt sich, beim Design des SkyPanel auch auf die kleinen Details zu achten. So
verfügt das Gehäuse des S360-C über einen SkyPanel-Remote-Anschluss. Die
Fernbedienung lässt sich über den rückseitigen Magneten mit dem Docking-Port auf
der Gehäuserückseite des Scheinwerfers verbinden und ermöglicht die Steuerung
des S360-C über ein USB-Kabel. Der Docking-Port bietet eine Aussparung zur
Aufnahme der Fernbedienung bei Nichtgebrauch beziehungsweise Platz für ein
zusätzliches Steuerungsset in unmittelbarer Reichweite, falls das SkyPanel
kopfüber hängend installiert wird. Scheinwerfergewichts tragen.

Accessories

 

 

Hier gelangen Sie zu den neuen Produkten:

L0.0016326 - ARRI SkyPanel S360-C blau-silber, Standard Diff., Schuko

L0.0016329 - ARRI SkyPanel S360-C blau-silber, Standard Diff., Bare Ends

L0.001631 - ARRI SkyPanel S360-C blau-silber, Intensifier, Schuko

L0.0016334 - ARRI SkyPanel S360-C blau-silber, Intensifier, Bare Ends

L0.0016335 - ARRI SkyPanel S360-C KIT

on 2017-08-22 14:14:01 UTC
  • News

Happy Birthday! ARRI feiert am 12. September 100 Jahre Geburtstag 

1917 gründeten die beiden enthusiastischen Teenager August Arnold und Robert Richter in der Münchner Türkenstraße eine Filmtechnikfirma. 100 Jahre später befindet sich der Hauptsitz noch immer am selben Ort. Doch inzwischen wuchs ARRI zu einem verlässlichen Partner der internationalen Filmindustrie und zu einem globalen Unternehmen mit weltweit rund 1.300 Mitarbeitern.

Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenjubiläum konzentrieren sich auf September, den tatsächlichen Gründungsmonat. In diesem Zeitraum wird ARRI aufregende und interaktive Inhalte online stellen. Wir zählen schon die Tage bis dahin. In der Zwischenzeit gibt es auf der Jubiläumsseite zahlreiche jubiläumsbezogene Ankündigungen. Also bitte schauen Sie wieder vorbei.

 

 

 

 Hier geht es zur offiziellen Seite von "ARRI feiert 100 Jahre"

on 2017-08-18 08:46:05 UTC
  • News

ARRI Beleuchtungshandbuch


Das ARRI Beleuchtungshandbuch von Bill Holshevnikoff mit Tipps und Tricks für Fotografie,
Video und Bühne als PDF zum Download. Dazu wird noch begleitend zum Handbuch ein Video angeboten.


ARRI Lighting Handbook

The ARRI Lighting Handbook is designed to help you create the best possible images
with your new ARRI Lighting Kit, whether you are using it on location or for studio productions.





Download ARRI Beleuchtungshandbuch

Link zum Video

on 2017-08-14 09:29:24 UTC
  • News
 

SkyPanels im Theater bei „Die Glücklichen“

 

Bei der Theaterproduktion „Die Glücklichen“ ist Wolfgang Eibert für die Lichtgestaltung zuständig. Der Beleuchter entscheidet sich für die Arbeit mit SkyPanels vom Typ S30 C. Aus guten Gründen.

Das SkyPanel ist bekannt als hochwertige Lichtquelle bei professionellen Spielfilm- und TV-Produktionen. Doch auch im Theater werden die multifunktionalen LED-Flächenleuchten von ARRI immer häufiger eingesetzt. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die Produktion „Die Glücklichen“ des Theaterkollektivs ausbau.sechs in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen. Dabei handelt es sich um eine Performanceinstallation unter künstlerischer Leitung von Linda Löbel und Sebastian Linz, die auf dem gleichnamigen Roman von Kristine Bilkau (Luchterhand, 2015) basiert. Thematisch geht es um eine junge Großstadtfamilie, die nach Arbeitsplatzverlust den sozialen Abstieg befürchtet. Schauspieler gibt es nicht. Stattdessen werden 16 Zuschauer in Zweierpaaren via Kopfhörer durch ein Bühnenbild aus acht miteinander verknüpften, quadratischen Räumen geleitet.

 
 
 

 

Bei „Die Glücklichen“ werden 16 Zuschauer in Zweierpaaren via Kopfhörer durch ein Bühnenbild aus acht miteinander verknüpften, quadratischen Räumen geleitet

 

Diese werden durch drei Meter hohe, hängende Wände aus PVC-Diffusionsfolien mit Frosteffekt begrenzt. „Inhaltlich war von Anfang an klar, welche Lichtstimmung in den einzelnen Räumen herrschen sollte“, erläutert Wolfgang Eibert, zuständig für die Lichtgestaltung bei „Die Glücklichen“. Am Anfang des Stücks sollten die Zuschauer die Wärme und Geborgenheit der eigenen vier Wände spüren. Mit jedem neuen Kapitel, jedem neuen Raum, sollte die Atmosphäre kälter und rauer werden, bis sie zuletzt in schriller Verzweiflung gipfelt.

 
 

 

Die Räume werden durch Wände aus PVC-Diffusionsfolien mit Frosteffekt begrenzt. Für die Ausleuchtung sorgen SkyPanels S30 C

 

Eine Schwierigkeit bestand darin, dass der hintere Teil des Bühnenraums unterm Deckensturz liegt. Das reduzierte die maximale Höhe für die Hängung auf fünf Meter. Dementsprechend kamen für die Ausleuchtung des Inneren nur Flächenstrahler in Frage. „Klassischer Weise hätte man am Theater hier mit 4-Kammerflutern die Farbmischung realisiert. Aber dann hätten sich farbige, dauernd verändernde Schatten auf dem weißen Boden und den Tischen abgezeichnet“, erklärt Wolfgang Eibert, der seit 20 Jahren als Beleuchter tätig ist. Die einzige Lösung sah er in der Verwendung eines LED-Fluters mit Farbmischung und suchte nach einem kompakten und zugleich kraftvollen Scheinwerfer höchster Qualität. Selbst bei breitem Abstrahlwinkel sollte eine gleichmäßig weiche Ausleuchtung mit möglichst wenig Schatten gewährleistet sein. Die Wahl fiel schließlich auf das SkyPanel S30 C von ARRI. „Die perfekte Lösung“, wie Wolfgang Eibert findet: „Mich haben die Leistung und die Qualität in den unterschiedlichen Weißtönen wie auch im restlichen Farbspektrum vollkommen überzeugt.“ Als weiteres wichtiges Argument für das S30 C nennt er die Farbreinheit des Scheinwerfers. Schließlich sollte die Farbe im Theater im Gegensatz zum Film stets gleichbleiben: „Genau das passiert bei ARRI Licht: Alle Werte bleiben immer identisch.“

 
 

 

Selbst bei breitem Abstrahlwinkel sollte eine gleichmäßig weiche Ausleuchtung mit möglichst wenig Schatten gewährleistet sein. Auch deshalb fiel die Wahl auf das SkyPanel S30 C

 

Am Ende wurden die SkyPanels zum wesentlichen Bestandteil des Lichtkonzepts, das durch den Einsatz konventioneller Glühbirnen und dimmbarer RGBW-Leuchtstoffwannen unterstützt wurde. Ob eine warme „Familie am Küchentisch“-Atmosphäre oder einen abgründig surrealen, fast schattenfreien Raum schaffend – „Die SkyPanels haben wesentlich zum Gelingen von `Die Glücklichen` beigetragen“, ist sich Wolfgang Eibert sicher und würde sie auch bei künftigen Theaterprojekten „wieder sehr gern einsetzen“.

Fotos: Alexander Litschka (2), ARRI (2)

on 2017-08-14 08:59:13 UTC
  • News

YES. WE. CLAMP. 42-60mm. Einhandbedienung.


MANFROTTO EYE CLAMP BASIC VERSION, mit Loch für M10 oder M12, max. 200kg

 

Klemmbereich 42-60mm

 

 

Online Shop -----> C261B

 

 

 

on 2017-08-02 09:44:52 UTC
  • News
  • iLIGHT SCLED 12x5A 

    Dimmersystem für Phasenan- und Phasenabschnitt

      

    - LED-Retrofitlampen & Hochvolt LEDs
    - dimmbare Kompakt-Leuchtstofflampen
    - dimmbare Energiesparlampen
    - Glühlampen
    - Elektronische Niedervolt-Trafos usw.

    (nicht verwendbar für gewickelte Trafos oder für Entladungslampen)


    Die SCLED Serie benötigt keine Dummy-oder Minimallast traditioneller Dimmersysteme und arbeitet auch bei kleinen Wattagen mit einzelnen oder mehreren LED-Lampen in einem gleichmäßigen Dimmverlauf.

      

    Die unterschiedlichen Funktionsparameter der SCLED Serie, wie z.B. Phasenan- oder Phasenabschnitt, sind einzeln einstellbar. 
    Dadurch gewährleisten wir die bestmöglichen Ergebnisse mit den spezifischen Merkmalen der verschiedenen Lampentypen. 

    Umfangreiche Tests der am Markt verfügbaren LED-Retrofitlampen sind grundlegender Bestandteil bei der Entwicklung der SCLED Serie.

    Die Testreihe der LED-Retrofitlampen kann unter folgender Adresse abgerufen werden: http://www.ilight.co.uk/scled/scled.html

     

  • Achtung: je nach Leuchtmittel kann der Einschaltstrom bis zu Faktor 9 gehen!

    Der Dimmer kann somit nicht immer, bzw. so gut wie nie voll belegt werden!

     

     

    Dimmerkreise können auch als Non-Dim (Switch) verwendet werden. Bitte sprechen Sie hierzu mit dem Vertriebspartner.

     

     

    • Gesamtlast: begrenzt auf max. 40A @ 40ºC
    • Netzeinspeisung: 1-phasig, 230V -/+10%, 50Hz
    • Last pro Kreis: 5A
    • Lastabsicherung: 12x6A LS-Schalter, 6kA Typ C

     

    • Minimallast pro Kreis: nicht notwendig
    • Dimmbare Ausgangskreise: 12x5A


     

    • Netzeinspeisung: max. 10mm²
    • Lastabgänge: max. 4mm²
    • iCANnet™ Netzwerk: 5x 1,0mm²
    • Audio-Video-Port RS485: 2x 1,0mm²

    Schnittstelle für Alarmschaltung: 2x 1,0mm²



    Und damit das ganz funktioniert benötigen Sie:

  • SCLED1205N

    DMX-Erweiterungskarte DI-1 (zwingend notwendig für die DMX Ansteuerung)

    Konfigurations-Dongle SW2 wird evtl. zur erweiterten Konfiguration benötigt 
                                             (kann leihweise zur Verfügung gestellt werden)

    iLIGHT Software programmer's kit including PC node - USB/RS232 to iCAN network interface 
    iCANsoft for iCAN network to be configured from a PC                               



    iLight ist eine Marke des EATON Konzerns, zu welcher auch ZERO88 gehört.
     
    Qualität ist somit garantiert. Effizient, zuverlässig, sicher und nachhaltig
on 2017-07-25 07:27:09 UTC
  • News

ARRI Photometrics App 4.0

The ARRI Photometrics App has just got a major update and is now available for both iOS and Android devices.
The ARRI Photometrics App provides data on all ARRI light fixtures and ballasts as well as other tools for your ARRI products. Version 4.0 of the Photometrics App has been completely redesigned and is more streamlined with a cleaner look.

The new EB 1.8 MAX ballast and DMX profiles for SkyPanel FW 3.0 have been added. Presets is a brand new feature which gives the ability to create projects and then store lights inside a project for reference at a later point. As before, the ARRI Photometrics App is a free download from the Apple App Store or Google Play. Be sure to download today.  
 

Download the Photometrics App 4.0 for iOS devices from the Apple App Store


Download the Photometrics App 4.0 for Android devices from Google Play

on 2017-07-25 07:56:47 UTC
  • News
BCE setzt bei RTL City Studios auf ARRI LEDs
 

BCE setzt bei RTL City Studios auf ARRI LEDs

 

 

LED-Scheinwerfer von ARRI beleuchten drei neue Studios am BCE-Hauptsitz in der RTL City in Luxemburg.

Als Teil der RTL Group zählt das Broadcasting Center Europe (BCE) zu den führenden Anbietern von Medienservices, Systemintegration und Software-Entwicklung in der europäischen Medienbranche. Im April 2017 eröffnete der Technologievorreiter seinen neuen Hauptsitz in Luxemburg inklusive drei komplett neuer State-of-the-art-Studios. Zu den Vorgaben für die modernen Studios in der RTL City gehörte unter anderem eine rein auf LED-Technologie basierte Beleuchtung. Seit Beginn der umfangreichen Planungsphase im Jahr 2014 waren die Experten von ARRI in das Projekt involviert. Nach dem Gewinn der EU-weiten Ausschreibung zeichnete ARRI nicht nur für die Bereitstellung des Equipments, sondern auch für die Planung, Beratung, leitende Betreuung und Verwaltung der Beleuchtung in allen drei Studios verantwortlich.

Mit einer komplett auf LED basierenden Beleuchtung zählen die neuen Studios am BCE-Hauptsitz zu den ersten ihrer Art in Europa. Mit einer Gitterkonstruktion präsentiert sich Studio 1 als multifunktionales Studio, das vorrangig für Magazin-Produktionen vor Live-Publikum genutzt wird. Hier realisierte ARRI seine erste vollständige Cyclorama-Installation auf Basis von mit SkyBendern ausgestatteten SkyPanels.

Das zweite Studio dient als Nachrichtenstudio und verfügt ebenfalls über eine Gitterkonstruktion mit drei Sets für Live-Shows. Ausgestattet mit einem extrem hohen technischen Standard, stehen im Studio 2 multiple Kabel- und weitere Installationen als Backup im Falle eines Ausfalls eines der Setups bereit.

Studio 3 fungiert als TV- oder virtuelles Studio und verfügt über einen sogenannten „Green Screen“.

Die Ansteuerung der LED-Beleuchtung in allen drei Studios erfolgt über das IP-basierte sACN-Ethernet-Protokoll, was im Vergleich zu einer herkömmlichen DMX-Verkabelung zu deutlich reduzierten Kabelwegen führt. Die Lichtkonsolen vom Typ Zero FLX 88 stammen von EATON und wurden aufgrund ihrer intuitiven Bedienoberfläche, der Qualität sowie des seitens des Herstellers angebotenen Services ausgewählt.

 
 
 

 

Das moderne News Studio am BCE-Firmensitz in Luxemburg.

 

Im Interview spricht Andreas Fleuter, Manager Special Projects bei BCE, über die Beleuchtung in den RTL City Studios sowie die Wahl von ARRI Scheinwerfern für das bedeutende Projekt.

Welche Ziele verfolgen Sie mit diesem Projekt? Was waren die Anforderungen?
Das Ziel stand von Anfang an fest: Der Bau von Premium-Studios an unserem neuen Firmensitz in der RTL City. Der gesamte Komplex verfügt über eine enorme technische Infrastruktur für die Produktion von mehr als 30 TV-Kanälen sowie mehreren Radiosendern.

Wie groß sind die einzelnen Studios und wofür werden sie genutzt?
Insgesamt mussten wir drei Studios ausstatten: Das News-Studio etwa 180 Quadratmetern, das Produktionsstudio mit 250 Quadratmetern sowie das virtuelle Studio. Das Produktionsstudio wird für wechselnde Show-Produktionen mit jeweils individuellen Sets verwendet. Das größte Set gehört zur Produktion der „Televie“-Spendenaktion. Das News Studio und das virtuelle Studio dient der täglichen Live-Produktion der TV-Programms von RTL Letzebuerg. Dazu gehören Nachrichten, Magazine, Talkshows und Sport. RTL Letzebuerg hat unter anderem die Rechte für die Übertragung der UEFA Champions League.

Warum fiel die Wahl auf eine LED-Beleuchtung?
Zum einen verfügt das komplette Gebäude über einen hohen Energiestandard zur Minimierung unserer CO2-Bilanz. Darüber hinaus wollten wir unsere Kühlungsaufwendungen reduzieren, um die Nebengeräusche während der Shows so gering wie möglich zu halten. Durch den Einsatz von LED-Scheinwerfern kombinieren wir eine ausgezeichnete Wärmeableitung mit einer hohen Lichtleistung, mit der wir die meisten Studioanwendungen fahren können, selbst auf größere Distanzen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Anpassung der Farbtemperatur fernzusteuern. Auf Basis dieser Vorgaben gab es keine Alternative zur Verwendung von LED-Scheinwerfern in allen Studios.  

Wie erfolgte die Auswahl des Lieferanten?
Wir haben im Vorfeld verschiedene Produkte getestet, sowohl hinsichtlich der Messung der Lichtleistung als auch der Qualität und Funktionalität. Auf diese Weise konnten wir die Auswahl auf zwei bekannte Hersteller mit einer breiten Palette eingrenzen. Die Entscheidung für ARRI fiel schließlich aufgrund der technologischen Kompetenz und der leistungsfähigen Entwicklungsabteilung.

Welche Art von Tests wurden durchgeführt?
Wir haben auf so gut wie alle Standard-Testverfahren zurückgegriffen. Darüber hinaus haben wir die Scheinwerfer auch im Verbund mit einer LED-Wand getestet, die wir installieren wollten. 

 
 

 

RTL-Mitarbeiter Guy Kirsch bei der Ausrichtung der ARRI Scheinwerfer im Studio 1.

 

Warum haben Sie sich für ARRI Scheinwerfer entschieden? 
Die hohe Qualität der ARRI Produkte ist unbestritten. Letztendlich hat für BCE jedoch die übergeordnete Fachkompetenz des gesamten Unternehmens den Ausschlag gegeben. Zudem mussten wir uns an die Budgetvorgaben halten. Auch in diesem Punkt konnte uns ARRI überzeugen.

Wie nützlich sind die Möglichkeiten der Farbkontrolle?
Bei den ARRI Scheinwerfern steht uns ein breites Farbspektrum zur Verfügung, das sämtliche Anforderungen der unterschiedlichsten Produktionen abdeckt. Heutige Standardproduktionen basieren größtenteils auf Tageslicht-Temperaturen. Die ARRI Scheinwerfer geben uns eine beeindruckende Flexibilität hinsichtlich der Farbkontrolle, sowohl für atmosphärisches Licht als auch für die Beleuchtung von Shows. Mit den Scheinwerfern können wir sogar einen Green Key auf einem weißen Hintergrundvorhang verwenden.

Welche anderen Funktionen der LED-Scheinwerfer von ARRI spielen eine wichtige Rolle?
Wir waren absolut überrascht, dass wir mit den S60-C Softlights durch Verwendung des SkyBenders einen sechs Meter hohen Vorhang gleichmäßig ausleuchten können.

Wie bewerten Sie den Service der ARRI Group? 
Im Bereich des Projektmanagements hat ARRI intensiv mit den verschiedenen Dienstleistern vor Ort zusammengearbeitet. Ein Projekt wie dieses benötigt zudem eine effiziente Logistik. Auch hier hat uns ARRI voll und ganz überzeugt. Die Integration der ARRI Produkte verlief überaus schnell und reibungslos. Auf diese Weise konnten ARRI, RTL Letzebuerg und das BCE-Team in jeder Phase Hand in Hand arbeiten. 

 
 
 

 

Weitere Ansicht des News Studios in der RTL City.

 

Fotos: RTL Eric Steichen

on 2017-06-06 09:30:38 UTC
  • News

Mit dem EB MAX 1.8 stellt ARRI das neues Flaggschiff seiner Palette an elektronischen
Vorschaltgeräten vor. Entwickelt für alle Leistungsstufen von 575 bis 1800 W kombiniert
der neu EB MAX 1.8 zusätzliche High-End-Funktionen mit mehr
Steuerungsmöglichkeiten. Seit der NAB 2015 hat ARRI seine neueste Generation
elektronischer Vorschaltgeräte kontinuierlich erweitert. Alle Modelle sind mit einer
AutoScan-Funktion ausgestattet, die eine bestmögliche Licht- und Bildqualität bei
Aufnahmen mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde und darüber hinaus ermöglicht.

 

Weitere Details:

Der EB MAX 1.8 bietet wichtige Grundfunktionen wie die Korrektur des Leistungsfaktors
mittels aktiven Netzfilters (Active Line Filter-ALF). Die Kompensation der Leistungsverluste
(Compensation for Cable Losses -CCL), gewährleistet eine maximale Lichtqualität bei
effizienter Stromversorgung und Verkabelung. Neben dem Lampenbetrieb bei 50 oder
60 Hz, für niedrige Betriebsgeräusche in akustisch sensiblen Umgebungen (Mikrofone),
oder bei 75 Hz bei Standard-Frame Rates arbeitet der EB MAX 1.8 auch für
Hochgeschwindigkeitsfrequenzen mit 1000 Hz und – erstmalig – 300 Hz.


Für Aufnahmen mit hohen Bildfrequenzen sind die folgenden drei Modi verfügbar:

  • AutoScan (vollautomatisch)
  • Man (manuelle Frequenzeinstellung)
  • AutoMan (Kombination von manueller Frequenzeinstellung mit automatischer Frequenzsteuerung).

Die Verwendung des AutoScan-Modus erfordert keine weitere Bedienung. Nach einem
zweistufigen Scan wird die Lampenfrequenz durch das Vorschaltgerät ausgewählt und
eingestellt; alle Parameter werden kontinuierlich überwacht und automatisch angepasst,
wenn erforderlich.


Der EB MAX 1.8 bietet neue Möglichkeiten der DMX-Steuerung. Neben Ein/Aus und
Dimmen können jetzt auch der Betriebsmodus und die Frequenz über Konsole oder auch
Apps gesteuert werden. Klar struktierte Anzeigen an der Vorderseite des Vorschaltgeräts
zeigen alle wichtigen Parameter an : Gerätezustand, Lampenleistung, , Betriebsmodus
und Lampenfrequenz.


Trotz des kompakten Gehäuses deckt der EB MAX 1.8 vier verschiedene
Leistungsklassen ab: 575 W, 800 W, 1.200 W und 1.800 W. Das System aus
leistungsfähigen Tageslicht-Scheinwerfern von ARRI wie der True Blue D5 und D12 oder
der M8 und M18 der M-Serie bietet eine maximale Performance und vielseitige
Einstellmöglichkeiten für eine hohe Bildqualität – auch bei hohen Bildfrequenzen.

 

Hier geht es zu den neuen Produkten:

L2.0014190 EB MAX 1.8

L2.0014465 EB 575/1200 High Speed ALF

Sets:

L0.37200AS M8 HS Set

L0.37600AS M18 HS Set

L0.33732HS True Blue D12 High Speed Set

 

on 2017-05-11 08:54:26 UTC
  • News

 



Das hat nicht jeder Hersteller.



5-Jahres-Gewährleistung für seine Tageslicht-Systeme* sowie eine 8-Jahres-Gewährleistung für Kunstlicht-Scheinwerfer.

 

ARRI Belechtungsprodukte gelten nachweislich als die widerstandsfähigsten und zuverlässigsten Werkzeuge auf dem Markt – unabhängig von extremen Temperaturen und Umgebungsbedingungen, wie Regen, Sonnenschein, Staub oder Schlamm. Aus diesem Grund kommen Beleuchtungsprodukte von ARRI bei nahezu jeder großen Filmproduktion, in hunderten TV-Produktionen sowie in unzähligen Broadcast-Studios weltweit zum Einsatz.

Die führenden internationalen Autohersteller setzen auf ARRI-Scheinwerfer für die Präsentation aktueller Innovationen auf Automessen sowie zur Ausleuchtung von Unfallsimulationen im Rahmen von Produkttests. Renommierte Opernhäuser und Theater vertrauen auf ARRI Theater-Beleuchtung für die Realisierung außergewöhnlicher Bühnenlicht-Erlebnisse.

Ungeachtet der Anwendungsbereiche sowie der Produktkategorie – von Scheinwerfern und Vorschaltgeräten bis zum individuellen Zubehör – verfolgt ARRI ein übergeordnetes Ziel: die maximale Zufriedenheit seiner Kunden auf der Basis höchster Herstellungsqualität.

 

 

 


In Anbetracht unseres Vertrauens in die Langlebigkeit und Verlässlichkeit unserer Beleuchtungsprodukte gewährt ARRI seit dem 01. Januar 2016 eine 5-Jahres-Gewährleistung für seine Tageslicht-Systeme* sowie eine 8-Jahres-Gewährleistung für seine Kunstlicht-Scheinwerfer.

 

Vorteile der Gewährleistungsverlängerung

 

 

  • Im Verkaufspreis enthalten - keine Extrakosten
  • Gültig für sämtliche Tageslicht- und Kunstlicht-Scheinwerfer und Vorschaltgeräte – vom D5 bis zur ARRIMAX 18/12, vom ARRI 150 bis zur T24 Fresnel
  • 100-prozentige Herstellergewährleistung – ohne zusätzliche Anträge oder Formulare
  • Vollständig übertragbar beim Weiterverkauf

 






Maximale Kundenzufriedenheit ist das Ziel der Entwicklung und Produktion jedes ARRI-Produkts. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt ARRI auf höchste Herstellungsqualität. In Anbetracht unseres Vertrauens in die Langlebigkeit und Verlässlichkeit unserer Beleuchtungsprodukte gewährt ARRI seit dem 01. Januar 2016 eine 5-Jahres-Gewährleistung für seine Tageslicht-Systeme* sowie eine 8-Jahres-Gewährleistung für seine Kunstlicht-Scheinwerfer.

* Die erweiterte Herstellergewährleistung gilt nur, wenn Tageslichtscheinwerfer und Vorschaltgerät im gleichen Auftrag zwischen Kunde und Händler ausgewiesen sind (gilt nicht beim Kauf eines Sets)! Bei Sets gilt die erweiterte Herstellergewährleistung nur für Scheinwerfer und Vorschaltgeräte, jedoch nicht für Kabel und Zubehör. Die Gewährleistungsbestimmungen gelten ausschließlich mit Bezug auf reguläre Servicekontrollen, Wartung und ordnungsgemäße Verwendung. Verschleißteile, wie zum Beispiel Reflektoren, sind von der erweiterten Gewährleistung ausgenommen.

 

on 2017-05-11 08:52:26 UTC
  • News

ARRI SkyPanels in vogue for fashion events

 

 

Der bekannte britische visuelle Künstler und Lichtdesigner Tupac Martir spricht über seine Arbeit mit ARRI SkyPanel LED-Soft-Lights bei Mode-Events.

 

http://www.arri.com/lighting/tungsten/news/sectionNews/article/skypanels-in-vogue-for-fashion-events/

 

 

 

Ein weiteres Highlight ist das Demovideo > share the passion < in der eindrucksvoll
die vielfältigen Farbvariationen und Farbtemperaturen der Skypanels gezeigt werden.

Bei der Produktion wurden knapp 300 SkyPanels und 14 DMX Universen verwendet!

 

http://www.arri.com/lighting.html


Equipment Package: 7 Tons                                
The Rig: 350 Meter Aluminium Pipe & 160 Meter of Truss                                
Data Cables: 1 Kilometer (0.62 Miles)                                
Fixtures: 241 S60 in the Cube, 60 SkyPanels and L-Series                       ;            
DMX Universes: 14                                
DMX Channels: 4820                                
Lighting Console: Whole Hog 4                                  
Camera Package: ALEXA Mini & AMIRA                                  
Lens Package:    ;                             
ARRI Master Primes                                
ARRI Ultra Prime Lenses                                
ARRI Swing & Tilt Lenses                                
ARRI Alura Lightweight Zoom 18-80mm

on 2017-05-09 13:35:09 UTC
  • News

Es gibt nun drei Varianten der Absicherung:

 

 

a) die MCB Serie: hat abgangsseitig 1P+N LS-Schalter pro Kanal

 b) die MCB+RCD Serie: hat abgangsseitig 1P+N LS-Schalterpro Kanal plus einen RCD (FI) auf der Eingangsseite

 c) die RCBO Serie: hat einen kombinierten RCD(FI)/1P+N LS-Schalterabgangsseitig pro Kanal


Der Vorteil dieser RCBO Variante ist, daß bei einer Störung nur der betroffene Kanal abschaltet und die anderen 
    unbeteiligten Kanäle offen bleiben.

 

 

 

Gemäß dieser oben genannten Absicherungsvarianten, gibt es dann drei Ausführungen:

 

- die "normale" Dimmer Variante

 

Voll-Last-tauglicher Dimmer

 

- die Bypass Variante

 

jeder Dimmerkreis ist mit einem zusätzlichen manuellen Umgehungsschalter ausgestattet der dann für Feststromversorgung von Movingheads, LED-Scheinwerfern o.ä. verwendet werden kann

 

- die Relais Variante

 

 ist mit einer DMX steuerbaren Relaisfunktion ausgestattet um Moving Lights, LED-Leuchten, Entladungslampen, Vorhänge, Motoren o.ä nicht-dimmbare Lasten zu schalten.

Bei der  12-Kanalversion sind alle Kanäle mit der Relaisfunktion ausgestattet. 

Bei der 24-Kanalversion sind nur zwölf Kanäle mit der Relaisfunktion ausgestattet, die anderen zwölf haben eine Dimmfunktion.

on 2017-04-25 01:37:31 UTC
  • News

SkyPanel Lichteffekte 12 dynamische Effekte.



Mit dem SkyPanel Lighting-Effects-Update hat man nun 12 Effekte, die man auswählen und verändern kann, ohne dass eine Lichtkonsole mit aufwendiger Programmierung nötig ist.




Jeder Effekt hat mehrere Parameter, die eine Anpassung des Effekts an Ihre Bedürfnisse ermöglichen.




Die Lichteffekte beinhalten: Kerzenlicht, Wolken, Club Lichter, Farbwechsel, Polizei, Feuer, Feuerwerk, Strobe, Gewitter, Paparazzi, Pulsieren und TV-Simulator.





www.arri.com/skypaneleffects


SkyPanel LIghting Effects - 12 dynamic effects, instantly


The state-of-the-art light engines and electronics built into every SkyPanel have paved the way for a powerful new feature in SkyPanel Firmware 3.0: lighting effects. With SkyPanel Lighting Effects users can now choose and manipulate 12 effects without the need for a lighting console or hours of programming. Each effect has several parameters that allow for customization of the effect to fit your needs. The lighting effects include: candle, clouds passing, club lights, color chase, cop car, fire, fireworks, light strobe, lightning, paparazzi, pulsing, and television. SkyPanel Lighting Effects changes the game for on-set lighting effect generation.



Bringing 10 amazing new features, SkyPanel Firmware 3.0 is a free update that can be downloaded by users and installed in any SkyPanel fixture. Features include onboard lighting effects, light source matching, a high speed mode, sACN implementation, and much more. With these new features, SkyPanel allows for more control and creativity than ever before.



Download Firmware 3.0 and learn more about the 10 amazing new features

on 2017-08-15 13:16:13 UTC
  • News

Verkaufsstopp für BLV Leuchtmittel (welche u.a. für MIG 400 Fluter verwendet werden)

Gemäß der ErP Richtlinie EU 245/2009 Phase 3, die am 13. April 2017 in Kraft trat,
dürfen einige Lampen nicht länger im europäischen Wirtschaftsraum von den Herstellern an die Großhändler verkauft werden.


Wir haben uns ein wenig bevorratet. Hiermit geben wir Ihnen die Möglichkeit, diese Leuchtmittel noch eine ganze Weile bei uns zu bekommen.

Topflood 0250w Lichtfarbe Dw 5200k Sockel E40 8000h

Topflood 0250w Lichtfarbe Nw 4200k Sockel E40 8000h

Topflood 0400w Lichtfarbe Dw 5200k Sockel E40 8000h

Topflood 0400w Lichtfarbe Nw 4200k Sockel E40 8000h

on 2017-04-25 01:14:01 UTC
  • News
http://zero88.com/support/index.php?/Knowledgebase/Article/View/587/
Direkter Download der Zip-Datei


ACHTUNG

Wichtige PDF-Hinweise zur Verwendung der neuen ZerOS 7.9.2 auf Zero 88 Solution-Konsolen (auch Leap Frog 48 & 96):

PDF-Hinweise Solution-Konsolen (auch Leap Frog 48 & 96)


Wichtige PDF-Hinweise zur Verwendung neuen ZerOS 7.9.2 auf Zero 88 ORB & ORB XF-Konsolen:

PDF-Hinweise ORB & ORB XF-Konsolen:
on 2017-04-12 09:24:39 UTC
  • News

NEU! Coupler für Stromschienen


Coupler mit Stromschienenbefestigung für 50mm Rohr /75kg


Ab 14.01.2017 im Onlineshop erhältlich. Artikelnummer: ULLTC

on 2016-12-15 16:52:30 UTC
  • News
LITEC proposes the new Cablecross line to meet the increasing need of a safe way of laying and protecting cables, hoses and ducts in public areas, offices, trade and exhibition centres, live events. It consists of two models, CC25HD and CC66HD with their corners. They are patented and superior quality products.
on 2016-12-15 16:54:56 UTC
  • News
With a lifespan of up to 200 times longer than standard lighting filters, the new Zircon range is designed to last.

Kontaktieren Sie uns

Ultralite Deutschland
Härle Lichttechnik GmbH
Marie-Curie-Straße 4
89584 Ehingen
Telefon: +49 7391 7747 - 0
Email: info@ultralite.eu

Über Ultralite

Als unser Kunde benötigen Sie Zugangsdaten für unseren Webshop um Ihre Einkaufspreise zu sehen. Bitte klicken Sie hierzu auf den Anmelde-Button >> Login und geben Sie dort Ihre Zugansgsdaten ein. Sollten Sie noch nicht registriert sein geht’s hier zur >> Registrierung. Bitte lassen Sie uns parallel zur Registrierung auch Ihren Gewerbeschein zukommen. Zusätzlich können Sie auch unseren Newsletter abonnieren, der Sie über Neuheiten der Veranstaltungstechnik informiert

Jetzt unseren Newsletter abbonieren